Konstanzer LINKE zieht mit Marco Radojevic in den Kreistagswahlkampf

Autor | 9. März 2014

marcoradojevic3Der Kreisverband Konstanz der Linken hat am 6. März seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl am 25. Mai nominiert. Im Wahlkreis Konstanz tritt auf Platz eins Marco Radojevic an, der im vergangenen Jahr als Bundestagskandidat der Partei einen vielbeachteten Wahlkampf absolviert hatte.

Bei der Nominierungsversammlung im Konstanzer „Treffpunkt Petershausen“ kündigte der 23-jährige Studierende in seiner Bewerbungsrede an, er wolle sich im Fall seiner Wahl dafür einsetzen, dass im „Bürgermeister- und Honoratioren-Gremium Kreistag“ künftig verstärkt das Thema soziale Gerechtigkeit zur Sprache kommt. Radojevic verwies in diesem Zusammenhang unter anderem auf die zweifelhafte Rolle des Kreistags in der Diskussion um die Behandlung von Flüchtlingen im Kreis. Erst durch Druck von außen seien der Landrat und das Gremium dazu gezwungen worden, zumindest teilweise vom diskriminierenden System der Leistungsvergabe in Gutscheinform abzurücken. „Nicht nur in dieser Frage agiert der Kreistag als Abnickverein für die Vorgaben von Landrat Hämmerle“. Das müsse sich ändern. Einen Schwerpunkt linker Kreistagspolitik sieht Radojevic auch darin, künftig für mehr Transparenz und Öffentlichkeit zu sorgen. „Allzu häufig werden Entscheidungen getroffen, die in Hinterzimmern ausgemauschelt wurden und für die Bürgerinnen und Bürger kaum nachvollziehbar sind“. Das schade der Demokratie und fördere Politikverdrossenheit.

Außer in Konstanz tritt die Linke noch in zwei weiteren Wahlkreisen an. Für Radolfzell nominierte sie den Steuerberater Peter Mannherz als Spitzenkandidat, in Singen wird der Gewerkschafter Bernhard Hanke auf Platz eins für die Partei in den Wahlkampf ziehen. „Nach dem 25. Mai muss es mehr linke Politik nicht nur im Konstanzer Gemeinderat, sondern auch im Kreistag geben“, fasste Vorstands-Sprecher Jürgen Geiger das Wahlziel der Partei zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.