LINKE-Kreisverband lädt zum Gespräch über den Landtagswahlkampf ein

Autor | 29. November 2015

Der Kreis­vorstand der Linken lädt die Mitglieder der Partei, aber auch alle Inter­es­sierten, zu einer Versammlung am 2. Dezember ein. Schwer­punktthema des Treffens wird die bevor­stehende Landtagswahl am 13. März nächsten Jahres sein.

Am 21./22. November haben die knapp 200 Delegierten des Landes­verbands Baden-Württemberg auf einem Parteitag in Stuttgart das Wahlprogramm beschlossen, mit dem die Partei in den Landtags­wahlkampf ziehen wird, und mit Gökay Akbulut und Bernd Riexinger die Spitzen­kan­didaten der LINKEN nominiert.

Der Konstanzer Kreis­verband hatte vier Delegierte zum Parteitag entsandt, außerdem nahm ein Vertreter des örtlichen Jugend­verbands teil. Zu den Delegierten gehörten auch die Landtags­kan­didaten für die Wahlkreise Konstanz und Singen, Simon Pschorr und Jürgen Geiger.

Wir wollen auf der letzten öffent­lichen Versammlung des Kreis­verbands in diesem Jahr über den Verlauf und die Ergebnisse der teilweise kontro­versen aber fast durchweg sachlichen Diskus­sionen über die politischen Schwer­punkte des Landtags­wahl­kampfs berichten. Auf der Versammlung soll aber vor allem auch schon erörtert werden, wie wir mit einem ideen­reichen und spannenden Wahlkampf in der Region dazu beitragen können, dass DIE LINKE am 13. März den Sprung in den Stutt­garter Landtag schafft.

Gerade die jüngsten Entwick­lungen in der Flücht­lingsfrage unter­streichen, wie wichtig der Einzug der LINKEN in das Landes­par­lament ist. Minis­ter­prä­sident Kretschmann hat menschen­rechtliche Grundsätze endgültig über Bord geworfen und den Verschär­fungen des Asylrechts zugestimmt. Das ist nur ein weiterer negativer Höhepunkt in der traurigen Bilanz der grün-roten Koalition: Die Regierung hat in den letzten vier Jahren weder die versprochene ökologische und soziale Wende angepackt, noch die Demokratie im Land entscheidend voran­ge­bracht. DIE LINKE im Landtag wird dringend gebraucht, um im Parlament all denen eine Stimme zu verleihen, die eine friedliche, soziale, ökologische – kurz: eine menschliche Politik für Baden-Württemberg einfordern.

DIE LINKE. Kreis­verband Konstanz, Jürgen Geiger


Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19 Uhr
Konstanz, „Bürger­stuben“, Bahnhofplatz 7, 78462 Konstanz


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.