LINKE zieht mit zwei Kandidaten in den Kreistag ein

Autor | 27. Mai 2014
LandratsamtKonstanz500px

Kreistag in Konstanz künftig mit zwei linken Räten.

Erfolg für die Linke auch auf Kreisebene: im Konstanzer Kreistag wird sie künftig durch zwei Abgeordnete vertreten sein. Marco Radojevic und Hans-Peter Koch ziehen für die Partei in das kommunale Vertretungsorgan der Bevölkerung im Kreis ein. Die Linke, die aus personellen Gründen nur in drei von sieben Wahlkreisen im Landkreis angetreten war (Konstanz, Radolfzell, Singen), kam trotzdem auf 4,2 Prozent und bestätigte damit ihren Aufwärtstrend in Region, der sich schon bei den Europawahlen angedeutet hatte. Gegenüber der letzten Wahl 2009 kann sie einen Zuwachs von 1,4 Prozent verzeichnen, die Zahl der für die Linke abgegebenen Stimmen stieg um rund 65 Prozent.

Das Ergebnis zeigt, dass die Politik der Linken für mehr soziale Gerechtigkeit und demokratische Teilhabe honoriert wird, trotz ihrer personellen Schwäche in der Fläche. Mit dem Wahlergebnis haben sich die Bedingungen dafür, linke Positionen auch über die Konstanzer Stadtgrenzen hinaus in der Region stärker zu verankern, deutlich verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.