Stadt für alle – statt für wenige

Autor | 29. April 2019

Am 26. Mai: LINKE LISTE wählen!

Sie ist die einzige politische Kraft im Gemeinderat, für die soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit ohne Wenn und Aber an erster Stelle stehen. Wir setzen uns für die Belange von Menschen ein, die teuer für eine Politik zahlen, die wenige immer reicher macht und immer mehr arm. Die LINKE LISTE Konstanz (LLK) macht sich stark für alle, die sich für niedrige Löhne abrackern müssen oder, vom Jobcenter gegängelt, um ihre Existenz fürchten. Wir streiten für Mieterrechte und engagieren uns für die menschenwürdige Integration von Geflüchteten. Wir kämpfen gegen die Ausgrenzung von Armen und die Kommerzialisierung der Stadt. Kurz: Die LINKE LISTE ist die Stimme für alle, über deren Köpfe hinweg Bürgerblock und Wirtschaftslobby regieren.

Ob beim Kampf gegen das Prestigeprojekt Bodenseeforum oder für Verbesserungen beim Sozialpass, ob es um Arbeitsbedingungen der städtischen Beschäftigten oder Verbesserungen für Flüchtlinge ging, ob mit Anträgen für mehr Sozialwohnungen oder der Initiative, die Konstanz zum „Sicheren Hafen“ gemacht hat – unsere beiden Stadträt*innen haben sich in den vergangenen fünf Jahren konsequent für die Interessen all jener Bürger*innen eingesetzt, die immer stärker an den Rand gedrängt werden.

D ie LINKE LISTE Konstanz versteht sich dabei nicht nur als parlamentarische Kraft. Wir unterstützen Initiativen und Aktivitäten von Menschen, die für ihre sozialen und demokratischen Rechte eintreten; Rechte, die durch die gesellschaftlichen Entwicklungen immer häufiger verletzt werden. Eine starke Linke im Gemeinderat bedeutet auch eine Stärkung der außerparlamentarischen Opposition gegen die Arroganz der Herrschenden.

Die LINKE LISTE Konstanz tritt für eine soziale und solidarische Stadt ein. Im Mittelpunkt steht für uns die Lebensqualität aller Einwohner*innen, unabhängig von Geldbeutel und Herkunft. Deshalb sehen wir in der Bekämpfung von Wohnungsnot, Armut und Ausgrenzung unsere wichtigste Aufgabe. Wir streiten dafür, dass Konstanz für alle Menschen zu einer lebenswerten Stadt wird, nicht nur für die Gutbetuchten.

Sorgen Sie am 26. Mai mit Ihrer Stimme dafür, dass wir gestärkt in den neuen Gemeinderat einziehen und Ihre Interessen künftig noch besser und für alle unüberhörbar vertreten können.


Unser Wahlprogramm – Dafür kämpfen wir:


Bezahlbare Mieten statt fetter Rendite


Das Bodenseeforum – Katastrophe mit Ansage


Vorfahrt für Menschen, nicht für Autos


Die Armut bekämpfen, nicht die Armen


Unsere Kinder verdienen mehr


Gesundheit kann man nicht verkaufen


Alter verdient Würde und Selbstbestimmung


Wirtschaft – sozial und ökologisch


Für eine ökologische Zukunft


Lebenswerter Ort für alle statt Kommerzparadies


Kommunalpolitik muss Integration fördern


Geflüchteten helfen, Rassismus bekämpfen


Kultur ist wie Luft zum Atmen


Echte Beteiligung und eine neue politische Kultur


Wer soll das bezahlen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.